Allemagne
16

5260
Points gagnés par les 210 équipes

Wassergewissensfragen aus Schkopau
Publié par Sekundarschule Schkopau, Germany le 30 juin 2018
Publication liée à Familienaktion,

Wollt ihr auch etwas für die Umwelt tun?  Dann nur zu denn auch ihr könnt etwas tun! (Thorben)

Wassergewissensfragen – von Marie

  1. Nehmt ihr Regenwasser zum Pflanzen gießen?
  2. Wie oft geht ihr in der Woche duschen?
  3. Lasst ihr beim Zähne putzen den Wasserhahn laufen?
  4. Wie viele Regentonnen habt ihr?
  5. Duschen statt baden?
  6. Habt ihr einen Geschirrspüler oder wascht ihr mit der Hand in kleinen Gefäßen?
  7. Drückt ihr zweimal auf die Toilettenspülung?
  8. Ist eure Spül- und Waschmaschine immer voll beladen?
  9. Habt ihr einen Sparduschkopf?
  10. Lasst ihr beim Händewaschen das Wasser laufen?

Wasserversprechen – von Feli

  1. Müll vermeiden, einsammeln und richtig trennen!
  2. Kürzer duschen, beim Einseifen, Wasser aus!
  3. Recycling Papier nutzen
  4. Den Wert des Wassers schätzen und es nicht verschwenden
  5. Beim Einkaufen darauf achten, aus welchem Land es kommt
  6. Beim Einseifen der Hände Wasserhahn zu
  7. Ein Gefäß zum Auffangen des Regenwassers für das Gießen
  8. Mehr duschen statt Baden
  9. Tropfende Wasserhähne schnell reparieren
  10. Toilettenspülung nur kurz betätigen oder Spartaste benutzen
  11. Zahnputzbecher nutzen
  12. Nur voll gefüllte Waschmaschinen, Geschirrspüler nutzen
  13. Hygieneartikel (Wattestäbchen, Binden etc.) gehören in die Mülltonne!
  14. Nicht unter laufenden Wasser spülen!
  15. Besser Spülmaschine als Spülen mit der Hand!
  16. Nicht jede Woche Rasen mähen
  17. Weniger Fleisch essen
  18. Kein oder wenig gespritztes Obst /Gemüse kaufen (chemische Dünger verbrauchen viel Wasser)
  19. Weniger süßes kaufen (bei der Herstellung wird sehr viel Wasser verbraucht)
  20. So wenig wie möglich in Verpackungen kaufen (Stoffbeutel statt Plastiktüte)

 


|
goûts
 (6)

|
goûts
 (6)

Un programme développé par agado

Explorateurs de l'eau est soutenu par le
Programme Eau HSBC
et est une initiative de Global Action Plan
En partenariat avec
8.75 MB